E-Mail Marketing: Mit Kunden unverbindlich in Kontakt bleiben

Kunden / Bestellungen, Nützliche Programme & Tools Kommentar schreiben

E-Mail Marketing ist eine bewährte Strategie, um Kunden zu binden und sie über neue Entwicklungen zu informieren. Verglichen mit dem Marketing über soziale Netzwerke gelten Newsletter zwar als alt, doch keinesfalls als veraltet.

Vor- und Nachteile von Newslettern

Die häufigste Variante des Mail-Marketings ist der Newsletter. Du verschickst damit allgemeine Informationen an deine Kunden oder an Interessenten, die sich für den virtuellen Verteiler angemeldet haben. In der Regel ist für die Anmeldung lediglich eine Mailadresse erforderlich. Solche Angebote besitzen eine niedrige Schwelle für potenzielle Kunden und werden als unverbindlicher empfunden als beispielsweise persönliche Anfragen.

Mithilfe von geeigneten Tools lassen sich Newsletter einfach verwalten. Du pflegst die Kontaktdaten in ein Verzeichnis ein und gestaltest die News-Mail – den Versandt übernimmt anschließend das Tool. Dieses Vorgehen spart nicht nur Zeit, sondern wirkt auch professioneller. Bekannte Tools sind zum Beispiel “CleverReach”, “MailChimp”, “Supermailer” oder “Newsletter2Go”.

Ein Newsletter kann sowohl regelmäßig erscheinen als auch nur zu besonderen Anlässen. Der zeitliche Abstand zwischen zwei Mails sollte nicht zu knapp sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass deine Marketingstrategie nach hinten losgeht und deine Newsletter im Spam-Ordner landen. Biete Teilnehmern einen echten Mehrwert, um ihr Interesse zu erhalten!

Individualisierte Newsletter

Wenn du eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen anbietest, kannst du für einzelne Sparten jeweils unterschiedliche Newsletter gestalten. Dabei solltest du dein Angebot jedoch nicht zu stark zerstückeln, da sonst Synergieeffekte verloren gehen.

E-Mails sollten inhaltlich und grafisch stets zum Unternehmen passen. Ein Newsletter kann über neue Produkte oder Dienstleistungen informieren oder deine Kunden auf Sonderangebote hinweisen. Beliebt sind auch Mails, die nicht nur Werbung enthalten, sondern mit Tipps und Tricks aufwarten oder relevante Neuigkeiten aus der Branche besprechen.

Manchmal lohnt es sich, auch auf bereits bestehende Angebote hinzuweisen. Dies gilt vor allem dann, wenn dein Unternehmen sehr breit aufgestellt ist. So mancher Kunde ist dankbar für Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Erklärungen zu komplexen technischen Features. Allerdings sind auch hier Relevanz und Themenbezug oberstes Gebot.

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

© 2005 - 2015 by xtc-load.de