Amazon Payments – Bezahlen über Amazon

Payment Kommentar schreiben

Amazon Payments - Bezahlen über AmazonMit dem von alkim media entwickelten Amazon Payments Modul können Sie Ihren xtcModified, xt:Commerce und Gambio Onlineshop um eine einzigartige und vertraute Zahlungsoption erweitern.

Bezahlen über Amazon ist eine umfassende Zahlungslösung für Internethändler. Durch Bezahlen über Amazon geben Sie Millionen von Amazon Kunden die Möglichkeit, sicher auf Ihrer Website einzukaufen, ohne Versand- und Zahlungsinformationen erneut einzugeben. Kunden können Einkäufe rasch abschließen, ohne Ihre Website zu verlassen.

Der Inline-Checkout integriert Bezahlen über Amazon nahtlos in Ihre Website. Wählen Kunden Bezahlen über Amazon, greifen sie innerhalb Ihrer Kaufabwicklung auf ihre Versandadressen und Zahlungsinformationen zu.

Features:

  • Gutscheine, Coupons und Rabatte werden beim Bestellvorgang berücksichtigt
  • Bestellübertragung zu Afterbuy funktioniert einwandfrei
  • ein Registrieren auf der Shopseite ist nicht nötig, Ihre Kunden können direkt als Gast ihre Bestellungen tätigen
  • komplette Bestelldatenübermittlung zu Amazon, auch bei Gastbestellungen
  • über den Adminbereich im Shop können Sie Bestellungen stornieren, wobei dieser Status automatisch an Amazon übertragen wird
  • gleiches gillt für den umgekehrten Prozess, stornieren Sie eine Bestellung bei Amazon, so überträgt sich der Status direkt in Ihren Shop
  • bestätigen Sie den Versand einer Bestellung in Ihrem Shop, so wird dies Amazon ebenso mitgeteilt und der Status dort aktualisiert
  • die interne Bestellnummer aus Ihrem Shop wird Amazon automatisch zugewiesen

Das Modul liegt für folgende Forks vor:

  • xtcModified v1.05 SP1d *neu* Sept. 2012
  • xtcModified v1.05 SP1b
  • xt:Commerce v3.04 SP2.1
  • Gambio GX
  • Gambio GX2

Das Modul für Gambio GX2 ist derzeit noch in Arbeit und wird zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle noch nachgereicht.

Edit 30.03.2012: Module aktualisiert.
Edit 17.04.2012: Module aktualisiert sowie Version für Gambio GX2 hinzugefügt.
Edit 19.04.2012: Module für Gambio GX2 aktualisiert.
Edit 06.09.2012: Module für Gambio GX2, xt:Commerce v3.04 SP2.1 und xtcModified v1.05 SP1b aktualisiert. Modul für xtcModified v1.05 SP1d hinzugefügt.

Edit 09.92012: Verbesserte Module und Updates ab sofort hier verfügbar.

Autor: alkim Media

Dateigröße 1,1 MiB – Downloads bisher 25
  amazon_payment_xtcmodified_105sp1d.zip

Dateigröße 1,0 MiB – Downloads bisher 236
  amazon_payment_xtcmodified_105sp1b.zip

Dateigröße 1,0 MiB – Downloads bisher 257
  amazon_payment_xtcommerce_304sp21.zip

Dateigröße 1,3 MiB – Downloads bisher 120
  amazon_payment_gambio_gx.zip

Dateigröße 1,3 MiB – Downloads bisher 166
  amazon_payment_gambio_gx2.zip

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

57 Kommentare bei “Amazon Payments – Bezahlen über Amazon”

  1. Mike

    Supi, da warte ich eben noch ein wenig auf die GX2-Version

  2. Danny

    Wie man in den Dateien gut erkennen kann, handelt es sich hierbei um das Modul von Ruhrmedia und ist KEINE Eigenentwicklung von alkim media!!!

    Dieses Modul basiert noch auf einer der ersten Versionen dieses Moduls, welches Ruhrmedia entwickelt hatte!

  3. Ralph

    Und wo genau liegt deiner Meinung nach das Problem? Fakt ist doch, dass in vielen Shops das (kostenpflichtige) Ruhrmedia-Modul bereits seit Januar nicht mehr ordentlich funzte. Da wir uns hier im GPL-Umfeld bewegen, ist es doch völlig legitim, wenn sich jemand des Missstandes annimmt und Abhilfe schafft, die dem Nutzer dazu noch nichtmal einen müden Cent kostet.

  4. Kerim Alkim

    Hallo Danny,
    ja Du hast recht damit, die Grundlage bildete das Modul von Ruhrmedia. Wir haben es in Zusammenarbeit mit Amazon genau auf den jetzigen Stand gebracht und wie schon erwähnt kostet Dich dieses Modul, im Gegensatz zu der anderen Version, keinen einzigen Cent. Sogar die alten Hinweise zur Ruhrmedia haben wir logischwer Weise nicht entfernt. Viel Spaß damit… Gruß aus Kyritz

  5. Mike

    Streitet euch nicht. Fakt ist, dass die Kunden Amazon-Payment eher akzeptiere als Paypal und Vorkasse, und keiner diese Modul anbietet, weiterentwickelt, oder sich überhaupt darum kümmert. Und auch wenn die GX2 Version noch nicht fertig ist, sage ich DANKE!!!

  6. Kerim Alkim

    Hallo Mike,
    die GX2 Version steht kurz vor der Fertigstellung

  7. Kehrer

    —39,00 EUR monatliche Abo-Gebühr + Verkaufsgebühren je verkauftem Artikel (exkl. Umsatzsteuer)—
    Doch ganz schön happig

  8. Peter

    Wenn ich das richtig sehe, hebelt Amazon den originären Bestellprozess aus, sodass shipping und payment (mit den anderen, lästigen Payment-Konkurrenten und Zahlungsmöglichkeiten) übersprungen werden!?
    Darüber hinaus hat mir Amazon mitgeteilt, dass keine Gutscheine unterstützt werden – wieder ein Sonderweg in einem Shopablauf, der eigentlich einfach und homogen sein sollte.
    Hinzu kommt, dass Daten meiner Kunden / meines Shops für eigene Marketingzwecke und damit zur Sicherung der Marktposition genutzt und als Zusatzgimmick auch noch Backlinks gesetzt werden können. Das Beste daran ist aber, dass der Shopbetreiber dies auch noch aus eigener Tasche finanziert!
    Ich werde daher auf diese Innovation verzichtet.
    Dennoch, vielen Dank für die Bereitstellung / Anpassung des Moduls.

  9. Kerim Alkim

    Hallo zusammen,
    ich werde das jetzt noch einmal zusammen fassen:
    – Kehrer: „—39,00 EUR monatliche Abo-Gebühr + Verkaufsgebühren je verkauftem Artikel (exkl. Umsatzsteuer)—„
    Dies ist natürlich falsch. Diese Gebühren gelten beim Verkauf auf dem Amazon Marketplace. Bei Amazon Payments gibt es keine monatliche Abo-Gebühr, sondern die auf https://payments.amazon.de/business#pricing genannten Preise pro Transaktion.

    – Peter: „Wenn ich das richtig sehe, hebelt Amazon den originären Bestellprozess aus, sodass shipping und payment (mit den anderen, lästigen Payment-Konkurrenten und Zahlungsmöglichkeiten) übersprungen werden!?“
    Amazon Payments hebelt nicht den „originären“ Bestellprozess aus (dieser steht selbstverständlich weiter zur Verfügung), sondern stellt einen alternativen Bestellprozess zur Verfügung. Der Kunde kann im Warenkorb problemlos wählen, ob er den Amazon Payments Checkout oder den „normalen“ Checkout nutzen möchte. Auch die Mitbewerber von Amazon Payments bieten übrigens sollche „Express-Checkouts“ an.

    – Nochmal Peter: „Darüber hinaus hat mir Amazon mitgeteilt, dass keine Gutscheine unterstützt werden“
    Wieder so nicht richtig. Amazon-Gutscheine werden tatsächlich nicht unterstützt. Die Shop-eigenen Gutscheine werden aber natürlich unterstützt.

  10. Kehrer

    Ok –dann ist es was anderes.Danke für die Richtigstellung!!!

  11. Sven

    Ich freue mich schon auf die GX2-Version :-) Ich bin gespannt!

  12. Peter

    Hallo Kerim,
    du hast natürlich recht, dass man den herkömmlichen Bestellprozess nutzen kann. Der Kunde, der auf den Amazon Button klickt wird aber die anderen Anbieter nie sehen, weil er an denen vorbeigeroutet wird.
    Klar versuchen andere Anbieter die gleiche “Nummer” und ich hoffe, dass dies Shopbetreiber klar ist.

    Zu den Gutscheinen hier der Originaltext von Amazon, nachdem meine Shopseite geprüft wurde:
    “Auf der von Ihnen angegebenen Webseite werden Gutscheine angeboten. Amazon Payments unterstuetzt momentan leider keine Gutscheine.”

    Gruß

  13. Kerim Alkim

    @sven: es ist bald soweit
    @peter: ich kann Dir nur sagen, das es mit Gutscheinen klappt

    Gruß Kerim

  14. Rookie

    Hi…

    läuft das Modul auch in der 4er Version von XTC?

    Gruß

  15. Kerim Alkim

    tut es nicht Rookie, tut mir Leid

  16. Mike

    GX2???

  17. Kai

    Danke für das Modul. Ich finde es auch suboptimal, dass es einen zweiten Checkout-Prozess gibt. So verliert man Einheitlichkeit. Aber bei den Anforderungen von Amazon geht es wohl nicht anders.

  18. Kerim Alkim

    Guten Morgen,
    ja, es geht leider nicht anders mit dem Checkout Prozess.
    Wir hoffen, die GX2 Version heute soätestens Morgen fertig zu bekommen :)

    Gruß Kerim

  19. Helmut

    Hi Kerim,
    ich habe jetzt mal die GX2 Version Installiert, seit dem kann ich mich nicht mehr im Shop anmelden, sobald ich auf den Button Anmelden drücke passiert nichts.
    Vielleicht eine Lösung?

  20. Kerim Alkim

    Schicke mal URL und FTP Daten und Kundenzugang an info@alkim.de, damit wir uns das anschauen können.
    Bekommen wir sicher hin :)

  21. Sven

    Hm, sollte ich da noch warten mit dem einbasteln… Wollte gerade loslegen…

    @ Kerim: vielleicht kannst Du dann hier kurz Bescheid geben, ob da irgendwas mit dem odul ist oder ob alles in Ordnung ist :-)

    Danke schon mal für das Modul :-)

  22. Helmut

    Hallo Kerim,
    es läuft jetzt, ich habe die Shopdatein vom Update GX2 nochmals hochgeladen, danach lief es.

    Vielen Dank.

    Helmut

  23. Kerim Alkim

    und das Amazon Modul klappt auch?

  24. Sven

    Ich nochmal – bin ich blind?
    In der Anleitung steht “Datenbankerweiterungen durchführen”… Wo finde ich die denn? *grünel

  25. Kerim Alkim

    Da muss keine stehen :)

  26. Helmut

    Hallo zusammen,
    so nun hier die Zusammenfassung:
    Gambio GX2 V. 2.08 und amazon payments funktioniert alles.
    Die Daten werden korrekt von Amazon über die Schnittstelle in den Shop übergeben sowohl auch aus dem Backend vom Sellercentral zum Shop hin funktioniert alles, wie z. B. Storno der Bestellung.
    Abschliessend sei von meiner Seite nur noch eines zu sagen,
    DANKE an Kerim und alle die sich damit beschäftigt haben.
    Helmut

  27. Michael

    Vielen Dank für die Bereitstellung einer nun wieder funktionierenden Version. Amazon Payment wurde bei den meisten Kunden sehr gut aufgenommen, daher war es schade, dass besonders für GX2 keine funktionierende Version existierte.

  28. Kerim Alkim

    Danke für die zahlreichen Rückmeldungen :)

  29. Björn

    Hat jmd schon Erfahrungen mit dem SSL Zertifikat von all-inkl.com? Oder anders. Ist Amazon Payments bei all-inkl.com mit dem angebotenen SSL Zertifikat nutzbar? Für den Gambio GX2. Danke Euch für Infos.

  30. Kerim Alkim

    Also, ich habe ein echtes SSL Zertifikat von all-inkl.com und damit funzt es

  31. Sascha

    Hallo,

    erst mal ein dickes DANKE für die Weiterentwicklung des Moduls. Leider klappte es in unserem Shop nicht ganz. wir haben einen xtc-modified 1.05 mit SP1b am laufen und betrieben bisher das “alte” Amazon Payment.
    Mit der aktuellen Version von Alkim funktioniert der Checkout, wie es scheint einwandfrei, aber auf der checkout_amazon.php weden rechts keine Produkte oder Versandkosten angezeigt.

    Hat jemand eine Idee? Es ist im übrigen noch der PC-Konfigurator von Imedes in Betrieb.

    Danke vorab!

  32. Kerim Alkim

    Hallo
    das müsste man sich dann genauer anschauen, uns einfach mal ne mail schicken

    Gruß Kerim

  33. Basti

    Wir haben das Modul auch eingebaut und nutzen die Variante für den normalen XT.
    Was wir jedoch festgestellt haben ist, dass die Strasse nich von Amazon übergeben, oder im XT nicht eingetragen wird…
    Woran kann das liegen?

    Auch nutzen wir den Mindermengenzuschlag. Der wird zwar angezeigt und berechnet, dies allerdings nur netto

  34. Basti

    Was mir gerade noch einfällt…

    bei einer Gastbestellung, also für nicht eingeloggte User, fehlt die E-Mail-Adresse ebenso

  35. Kerim Alkim

    Hallo
    ist denn die aktuelle Version gezogen worden?
    Besteht die Möglichkeit, dass wir drauf schauen können?
    Ist natürlich kostenlos :)

    Gruß Kerim

  36. Basti

    Naja, ich lasse ungern andere auf den Server.
    (Nicht böse gemeint)

    Ja, die aktuelle Version, die oben zum Laden ist.

    Kann es sein, dass es an dieser Zeile in amazon_payment.php liegt:

    $order->customer['street_address'] = '';

    Da ist zwischen ” leer – wenn ich das als PHP-Idiot richtig verstehe, müsste da ja eigentlich was drin stehen.
    Zumindest ist das bei den anderen “Abfragen” ja so…

    Bei der Mail-Abfrage ist jedoch was drin, obwohl die auch fehlt – bzw. nicht in der Bestellung angelegt wird.

    Bei der “Netto”-Berechnung beim Loworderfee fehlt mit jedoch jeglicher Ansatz, wo das was fehlen könnte

  37. Basti

    Hallo nochmal,

    sonst keiner ne Idee oder evtl. das gleiche Problem?

  38. Kerim Alkim

    Hallo
    wir haben das problem hier nicht und wir würden gerne helfen, aber so können wir das nicht, tut mir Leid

    Kerim

  39. Kehrer

    Hallo!
    Wie kann ich eine Bestellbestätigung mit Widerruf dem Kunden zukommen lassen.
    Da dieser es ja nicht sofort erhält verlängert sich der Widerruf auf 4 Wochen.
    Im Admin kann man ja “Zusätzliche Bestätigungsmail des Shops senden” auf “True” setzen

    Wie wird aber diese ausgelöst?
    Oder gibt es eine Möglichkeit per Amazon diese zukommen zu lassen?

  40. Kerim Alkim

    Hallo
    *grübel*
    Ist das ein Problem des Moduls?

  41. Kehrer

    @Alkim:
    wäre aber gut wenn es sowas gäbe. ich kann ja bei einer Bestellung auch ein attachement anhängen. Wenn dies hier möglich wäre bräuchte ich keine 2 Widerrufsbelehrungen.
    Außer man ändert es immer auf 30 Tage

  42. Kerim Alkim

    Hallo
    die schnelle Lösung wäre den entsprechenden Text einfach in die Bestellmail einzufügen.

    Gruß Kerim

  43. Kehrer

    Und wo muß ich es dann eingeben?
    Bei Amazon habe ich nix in den Einstellungen gefunden.
    bei xtcommerce ist es doch die send_order.php und dann:

    $path_to_more_attachements = DIR_FS_DOCUMENT_ROOT . 'widerrufsbelehrung.pdf'; 

    Bei diesem Modul muß ich doch die checkout_amazon_callback.php bearbeiten oder?

  44. Kehrer

    Hallo!
    Wie kann eine Bestellungbestätigung über den Shop versendet werden.
    Bei mir steht nach einer Bestellung: Amazon Payment-Zahlung erhaten.
    Ich erhalte aber keine E-Mail vom Shop nur von Amazon, da steht aber keine Bestellungsrelevanten Daten drin.
    Kann dies irgendwie gelöst werden?

  45. Kerim Alkim

    @Kehrer: Bitte einmal per Mail melden

  46. kehrer

    Hallo!
    Warum wird keine Bestellungsmail vom Shop generiert?
    Ich erhalte von Amazon eine Benachrichtigung aber keine Bestellübersicht.

  47. Kerim Alkim

    Im Normallfall sollte eine Mail raus gehen, deshalb bitte einmal per Mail bei uns melden!

  48. Dirk

    Moin,
    zunächst einmal Danke für das Modul und die gute Dokumentation. Wünschenswert wäre noch der Versand einer Shop-Mail an den Admin, dass eine Bestellung eingegangen ist. Ich erhalte – ebenfalls wie Kehrer – nur eine Bestätigungsmail von Amazon. LG Dirk

  49. Kerim Alkim

    Hallo
    wir warten jetzt einmal die neuste Version des Moduls ab. Wir sind kurz vor der Fertigstellung.

    @Dirk: Welches Shopsystem?

  50. Dirk

    Hi Kerim,
    es ist xtc. Ich habe mittlerweile festgestellt, dass man in der Konfiguration auf Groß- und Kleinschreibung achten muss, also “True” statt “true” – dann versendet das System auch Benachrichtigungs-E-Mails.
    Besten Dank und viele Grüße, Dirk

  51. Kehrer

    @Dirk:

    Wo muß es True heißen?

  52. Kerim Alkim

    @Kehrer: im Admin, bei den Einstellungen zum Amazon Modul

  53. Dirk

    Hi Kehrer,
    Zahlungsoptionen > Amazon Payments > Zur Konfiguration > Feld 9 und 16 auf “True” setzen. Damit erhalte ich Bestätigunsmails vom Shop.
    Viel Erfolg, Dirk

  54. Kerim Alkim

    Hallo
    die Module wurden aktualisiert

    Gruß Kerim

  55. Tennisshop

    Vielen Dank Kerim,

    ich werden gleich mal aktualisieren!

  56. BadCompany

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem wie Basti. Mir fehlen die vollständigen Daten der $cba_address_object:

    $cba_address_array = array(
    'name' => utf8_decode((string)$cba_address_object->Name),
    'firstname' => utf8_decode($names_array[0]),
    'lastname' => utf8_decode($names_array[1]),
    'company' => '',
    'street_address' => '',
    'suburb' => '',

    Warum wurden die drei Sachen nicht gefüllt? Kann mir da einer helfen?

    1.000 Dank!

  57. Dirk

    Moin,
    diejenigen, bei denen Daten (z.B. Straße oder E-Mail-Adresse) von Amazon nicht korrekt übergeben werden, sollten einmal prüfen, ob das SSL-Zertifikat korrekt installiert wurde. Das kann man hier http://www.sslshopper.com/ssl-checker.html machen. Bei mir ist es nicht korrekt mit dem Root-Zertifikat verlinkt – deshalb wird es von Amazon nicht anerkannt.
    Vielen Dank nochmals an Kerim für die Unterstützung!
    Dirk

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

© 2005 - 2015 by xtc-load.de