Status-eMail mit Kommentarvorlagen erweitern

Backend / Adminbereich, Kunden / Bestellungen Kommentar schreiben

Status-eMailWer seine Shopbestellungen über das Backend des Shops abwickelt und seinen Kunden ausführliche eMails zu verschiedenen Anlässen (Status) sendet, sollte sich diese kleine hilfreiche Erweiterung näher anschauen.

Mit dieser Erweiterung könnt Ihr mehrere Vorlagen mit Kommentaren bzw. fertig ausformulierte eMails in Eurer Datenbank speichern und bei Bearbeitung der Bestellungen ganz einfach versenden.

Aus einer Drop Down Liste könnt Ihr dann einen Eurer vorher gespeicherten Text wählen und mit der Statusänderung per eMail versenden.

Das Modul funktioniert auch unter xtcModified, gegebenenfalls müssen kleine Änderungen bei der Datenbankeintragung vorgenommen werden.

Autor / Quelle: www.janswerk.de

Dateigröße 16,2 KiB - Downloads bisher 1.795
  xtcommerce_kommentarvorlagen.zip

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

17 Kommentare bei “Status-eMail mit Kommentarvorlagen erweitern”

  1. Jan

    Hallo,
    ich muss mal noch anmerken, dass ich nicht der Entwickler dieses Moduls bin. Ich habe es lediglich getestet und ein wenig für xtcM angepasst. Will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken:)

    Viele Grüße
    und viel Spass beim einbauen
    Jan

  2. André

    Es sind die kleinen Dinge die manchmal einen großen effizientsschub bringen!

    Vielen Dank für die Mühe es funktioniert wunderbar.

  3. RichieRich

    Super Erweiterung! Danke! Wo kann man eigentlich die Vorlagen erstellen?

  4. Honig-Schmidt

    Super Sache. Ich habe es auch installiert. Funktioniert einwandfrei!
    Wie kann man eine Vorlage wieder löschen oder ändern?
    Danke

  5. Jan

    Hallo,
    @RichiRich, die Vorlage einfach schreiben und unter einem Namen deiner Wahl speichern.

    @ Honig-Schmidt eine komfortablen Möglichkeit die Einträge zu editieren gibt es leider nicht. Also ändern und löschen nur in der DB. Wenn ich über die Feiertage Zeit finde, werde ich diese Funktion einfügen.

    Viele Grüße

  6. Vit

    Danke für Erweiterung!

    Es wäre schön, auch sprachliche Unterstützung hinzuzufügen.

  7. Ralph

    Ich habe das etwas anders realisiert, komplett ohne DB-Änderung und auch mehrsprachig. Dazu legt man sich im Backend (Konfiguration – Bestellstatus) entsprechende Bestellstatus an, z.B. “Zahlungserinnerung”. Wichtig ist, dass Ihr Euch den Statusnamen merkt. Der wird später noch gebraucht.

    Als nächstes bearbeitet Ihr folgende Mailvorlagen:

    EuerTemplate / admin / mail / german / change_order_mail.html und
    EuerTemplate / admin / mail / german / change_order_mail.txt

    Dort könnt Ihr für jeden Bestellstatus eine if-Anweisung einfügen. Hierzu müsst Ihr genau den Namen des Status verwenden, den Ihr zuvor angelegt habt. Das Ganze sollte dann etwa so aussehen:

    {if $ORDER_STATUS ==  "Zahlungserinnerung"}
          [Hier den Text zum Bestellstatus "Versendet" einfügen.]
    {/if}
    
    {if $ORDER_STATUS ==  "Ruecklastschrift"}
          [Hier den Text zum Bestellstatus "Ruecklastschrift" einfügen.]
    {/if}

    Wer einen Text für mehrere Status verwenden möchte, schreibt folgendes in die if-Anweisung:

    {if $ORDER_STATUS ==  "Bestellung PP" || $ORDER_STATUS == "Bestellung MB" || $ORDER_STATUS == "Bestellung SUe"}
          [Hier den Text zum Bestellstatus einfügen, zB. bei Zahlung per Paypal, Moneybookers oder Sofortüberweisung.]
    {/if}

    Das Ganze kann beliebig individuell angepasst und erweitert werden. Für die Mehrsprachigkeit muss man die change_order_mail in den anderen Sprachen ebenso anpassen.

    Wenn man nun im Backend bei der Bestellung des Status ändert, wird eine Mail an den Kunden erzeugt, die nur den im Mail-Template hinterlegten Text ausgibt.

    Viel Erfolg beim Testen!

    Edit: Mich würde einmal echt interessieren, welche Bestellstatus Ihr Euch zusätzlich anlegt. Schließlich kann man auf diese Art der Automatisierung viel Zeit bei der Bestellabwicklung sparen.

  8. packaging

    Wir haben im CMS verschiedene Textbausteine die wir dann über den Bestellstatus als Text in die email reinladen ( automatisch natürlich )
    Dadurch lassen sich die Text sehr leicht ändern oder ergänzen. Die Bestelldaten wie z.B. Nr. Zahlungsart werden in den Textbausteinen als Variablen aus der DB gezogen.
    Ist eine feine Sache da die Text leicht zu ändern sind.

    Schöne Grüsse

  9. Ralph

    @packaging
    Bei Eurer Lösung dürfte es sich wohl um einen eMail-Editor handeln, ähnlich diesem hier: http://www.xtc-load.de/2009/02/email-editor-fur-xtcommerce/

  10. packaging

    @Ralph
    Vom Prinzip her ähnlich.
    Wir können jedoch nur die Textbausteine ändern oder anlegen und das über das CMS-System. So entfällt das uploaden der direkten Daten. Ist sehr komfortabel.
    Den Tipp mit dem Modul werden wir uns genauer anschauen.
    Gruss
    packaging

  11. noRiddle

    Sehr nützliches Tool.
    @Ralph
    Auch nicht schlecht.
    hat nur den Nachteil, daß der Text der mail vor Absenden nicht gesehen wird und folglich auch nicht editiert werden kann.
    Bei dem hier angebotenen Modulchen sieht man den Text ja vor Absenden und kann ihn auch editieren (Thema: Textbausteine).

    Welche Variablen kann man eigentlich in den Mails benutzen ?
    Kann man z.B. verschiedene order_mails versenden je nach Zahlungsart ?

    Merci anyway,
    noRiddle

  12. clever

    @noRiddle
    man kann seine Order_mail und auch seine change_order_mail individuell anpassen – dabei lassen sich natürlich individuelle Texte für Zahlarten und/oder Bestellstatus einsetzen – am einfachsten geht dies in den htmls
    also in der change_oder_mail.html(admin) oder der order_mail.html des jeweiligen Templates – if (falls) sagt es ja schon – der text wird nur übermittelt wenn die Zahlart und/oder der Orderstatus == xy ist …
    Eine Backendlösung sieht genauso aus – halt dann mittels des EmailEditors (Modul).

  13. noRiddle

    Danke für die Antwort, ist mir bekannt.
    Die Frage zielte er darauf ab “Welche Variablen kann man eigentlich in den Mails benutzen ?”
    Man muß ja, insofern man den Shop nicht in- und auswendig kennt ja ziemlich suchen um festzustellen welche Vaiablen und / oder Konstanten in welcher html benutzbar sind.

    Merci,
    noRiddle

  14. Toni

    Wie kann ich denn jetzt die Vorlagen löschen? Die müssen ja ürgendwo gespeichert sein? Würde gerne “TEST” löschen.

    Danke und Gruß
    Toni

  15. noRiddle

    Nur in der Datenbank.
    Löschen und Ändern der Texte geht ohne Anpassung der Erweiterung nicht.

    Gruß,
    noRiddle

  16. Michael Schröder

    Perfekt!!! Genau das hatte ich gesucht. Vielen Dank!

  17. Frank S.

    Laut Anleitung muss als erstes ein SQL Befehl ausgeführt werden- bei diesem erscheint folgender Fehler:

    MySQL meldet: Dokumentation
    #1064 – You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ‘TYPE=MyISAM AUTO_INCREMENT=1′ at line 6

    Was tun?

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

© 2005 - 2015 by xtc-load.de