Dupp Datensysteme

„Amazon Payments“ Schnittstellen-Modul für Gambio GX und xt:Commerce

Aktionen für Shopbetreiber, Payment Kommentar schreiben

Das Modul kann auf Grund der Insolvenz des Anbieters nicht mehr angeboten werden. Alternatives Amazon-Modul hier verfügbar.

Ruhrmedia veröffentlicht neues Schnittstellen-Modul für einfache und schnelle Integration des neuen Online-Bezahldienstes „Amazon Payments“ in Gambio GX und xt:Commerce.

Vor wenigen Wochen veröffentlichte Amazon einen neuen Service namens “Amazon Payments”. “Amazon Payments” ist ein Online-Bezahlsystem, welches jeder Shopbetreiber in den eigenen Online Shop implementieren und seinen Kunden damit im Checkout-Prozess die Zahlart “Bezahlen über Amazon” anbieten kann.

Neue Kunden mit “Amazon Payments” gewinnen
Mit “Amazon Payments” wählen neue oder bestehende Kunden eine sichere und vertraute Zahlart in Ihrem Online Shop. Die Einbindung und das Angebot von „Amazon Payments“ schafft einerseits eine Menge Vertrauen zwischen Kunden und Shopbetreiber und kann dazu beitragen, die Conversion Rate Ihres Online Shops zu erhöhen.

Minimieren Sie Kosten und Forderungsausfälle
Mit dem Einsatz von “Amazon Payments” profitieren Sie als Shopbetreiber weiterhin von der jahrelangen Erfahrung Amazons im Bereich Risikomanagement und im Hinblick auf Betrugsversuche. Sie sind weder an lange Vertragslaufzeiten gebunden, noch an monatliche Pauschalen.

Einheitliche Einkaufserfahrung, individuelle Kaufabwicklung
Um die Einheitlichkeit in allen Prozessen Ihres Online Shops zu ermöglichen, können Sie den Zahlprozess von “Amazon Payments” individuell an Ihren Shop anpassen, ohne den vertrauten Wiedererkennungswert für Ihre Kunden zu verlieren.

Wie Sie “Amazon Payments” ganz einfach in Ihren Shop implementieren
Damit Sie “Amazon Payments” schnell und einfach in Ihren Online Shop implementieren können, hat die Full Service Agentur Ruhrmedia ein spezielles Modul für Gambio GX und xt:commerce Shops entwickelt. Dieses ermöglicht es Ihnen, “Amazon Payments” in kürzester Zeit in Ihren Shop, sowie Checkout-Prozess zu integrieren.

Informationen zum „Amazon Payments“ Modul

  • Binden Sie die Amazon Paymentlösung einfach und schnell in Ihren Online Shop ein
  • Einsetzbar in Gambio GX oder xt:commerce Online Shops
  • Konfiguration der “Amazon Payments”-Anbindung
  • Einbindung von “Amazon Payments” in Ihren Bestellprozess
  • inkl. Installationsanleitung
  • Installations-Service durch Ruhrmedia auch zusätzlich buchbar

Welche Administrations-Möglichkeiten bietet Ihnen „Amazon Payments“?

  • Versandkosten
    Es werden die üblichen Versandkosten des Shops verwendet.
  • Werbeaktionen
    Erstellen und präsentieren Sie Ihren individuellen Werbeaktionen auch über „Amazon Payments“.
  • Bestellverwaltung
    Bestellungen, die über die Zahlmöglichkeit „Amazon Payments“ erfolgten, können Sie einerseits direkt über das Backend Ihres Online Shops einsehen, abschließen oder stornieren. Außerdem wird der Amazon-Status der Zahlung zur Bestellung in Ihren Shop gesendet und dort dargestellt.
  • Zahlungsabwicklung individualisieren
    Natürlich können Sie auch beim Einsatz des „Amazon Payments Modul“ die Individualität Ihrer Zahlproesse beibehalten.

Angebot für xtc-load Leser

Bis zum 31.07.2011 erhalten xtc-load Leser das „Amazon Payments“ Modul von Ruhrmedia zum Vorzugspreis in Höhe von Euro 89,00 (zzgl. 19% MwSt.). Dazu geben Sie bitte den nachfolgenden Code bei Ihrer Bestellung im Notizfeld ein:

xtcload-amazon

Das Modul kann auf Grund der Insolvenz des Anbieters nicht mehr angeboten werden. Alternatives Amazon-Modul hier verfügbar.

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

18 Kommentare bei “„Amazon Payments“ Schnittstellen-Modul für Gambio GX und xt:Commerce”

  1. Christian

    Was ist mit xtcModified? Sollte doch eigentlich auch problemlos funktionieren da es ja ein xt:Commerce Fork ist oder?

  2. Ruhrmedia

    Hallo Christian,

    ja, das Modul funktioniert auch mit xtcModified problemlos!

    Viele Grüße
    -Ruhrmedia-

  3. Thomas Fichtner

    Hallo,
    wir haben das Modul bereits gekauft und bei uns Testweise verbaut. Funktioniert einwandfrei. Wir können es von unserer Seite empfehlen.
    Grüße
    Thomas

  4. Thomas Reinold

    Hallo,

    hat das schon jemand im modified 1.05 am laufen?

    Grüße

  5. Ralph

    @Thomas (#4)
    siehe Kommentar 1 und 2 ;-)

  6. Thomas Reinold

    :) dort steht a nicht ob es der aktuelle modified ist und b nur das es funktioniert, aber ob es jemand in der praxis nutzt nicht.

  7. Lork

    Läuft leider nach Update nicht mehr :-(

  8. Henning

    Bei uns lief das Modul von Anfang an nicht. Erklärung von Ruhrmedia “dann ist ihr Shop zu weit vom Original abgeändert”. Danke für die Hilfe und dass ich für ein Modul Geld gezahlt habe, dass nicht funktioniert.

    Ich habe mich dann selber auf die Suche gemacht und alles Schritt für Schritt debuggt. Da waren teilweise Probleme durch die (fehlende) UTF-8 Kodierung von Strings, teilweise wurden Funktionen von irgendwo anders verwendet, bei denen in der Beschreibung sogar drin steht, dass diese Funktionen nicht unbedingt bei jedem funktionieren müssen, und, und, und.

    Mittlerweile sind Stunden über Stunden ins Land gezogen – und das Modul ist immer noch nicht produktiv im Einsatz, da scheinbar auch Probleme von Seiten Amazon aus bestehen. So wird beispielsweise die Kundenadresse von Amazon nur unvollständig geliefert.

    Dabei hätte dieses Modul eigentlich ganz schön werden können – wenn man es vorher an ein paar mehr Shops getestet hätte, als nur an einer nackten Standardinstallation, die man hier scheinbar als Voraussetzung sieht.

  9. Frank

    Bei uns sieht es ähnlich aus wie bei Henning. Wir haben um sicher zu gehen das Modul mit Installation gekauft, damit im nachhinein bei Problemen nicht auf die Eigeninstallation hingewiesen wird.

    Mit Opera gleich welcher Vesion läuft das Modul nicht, es werden nicht alle Daten dargestellt. Laut Aussage von Ruhrmedia liegt dies an Amazon. Im IE bekommen wir teilweise Fehlermeldungen über unsichere Verbindung und was schlimmer ist, der Amazon Payments Frame wird teilweise nicht geladen. (getestet an 3 verschiedenen Rechner und unterschiedlichen OS)

    Seit drei Tagen werden die Bestellungen nicht mehr im Amazon Paymentskonto unter Bestelleingänge dargestellt. Bestellungen tauchen zwar im Shop auf, allerdings sind dies nur im Paymentskonto anhand der Bestellnummer in der Suche Funktion zu finden. Diese Bestellungen stehen dann auf Zahlungseingang wartend und können nicht bearbeitet werden.

    RM sieht nach einem erneuten Telefonat keinen Handlungsbedarf, da es nach eigener Aussage nicht an Ihrem Modul liegt.

    Das Modul werden wir jetzt vorerst abschalten, so bringt es uns nur gefrustete Kunden und letztenendes auch Umsatzverlust.

    Sehr schade hatten hohe Erwartungen in das Modul gesetzt und waren der Ansicht das eine seriöse Agentur wie Ruhrmedia auch bei Problemen weiter hilft.

  10. Hans

    Lächerlich, dass Amazon Payments kein Modul für etablierte Shop Systeme bereitstellt. Das hat Paypal zum Glück besser gelöst. Also ich zahle keinen Cent für so ein Amazon Modul ;)

  11. Markus H.

    Hallo!
    Wir haben das Modul vor zwei Wochen mit Installation erworben. Das Modul läuft seither (GambioGX) eigentlich fehlerfrei. Gab zwar Fehler mit Sonderzeichen, aber die hat Ruhrmedia behoben. Ist Version 1.1 Vielleicht hattet ihr noch eine alte Version?

    Einzig die Leute bei Amazon nerven micht mittlerweile ;)

  12. Marcus

    Ruhrmedia ist vermutlich in der Insolvenz, zumindest nach den Insolvenzbekanntmachungen. Das Modul ist nicht mehr verfügbar, wenn ich das richtig sehe.

  13. Mike

    Wo bekommt man diese Tool nun her???

  14. Danny

    Also ich habe dieses Modul da (in der letzten Version) bei Bedarf einfach hier melden….

  15. Marcus

    Es bringt ja nichts, ein Modul zu verbauen, dass nicht gepflegt wird. Solche Schnittstellen leben von Updates. Wenn Amazon mal ein Husten bekommt, faellt die Schnittstelle aus. So lange sich kein Entwickler darum kuemmert, ist das Ding tot.

  16. Tom

    Hi Danny. Ich würde es gerne ausprobieren. Hatte auch schon versucht es manuell im GambioShop zu implementieren…doch ohne Erfolg. Ich würde mich also sehr über das Modul freuen. Hätte es auch gekauft… aber wie schon geschrieben…ist die Seite off.

  17. Mike

    Hallo Danny,

    würde es auch nehmen. Wenn Amazon einen Husten bekommt fällte es eben aus, Aber bis dahin läuft es.

    LG

  18. Ralph

    Alternatives Amazon-Modul nun unter http://www.xtc-load.de/2012/03/amazon-payments-bezahlen-uber-amazon/ verfügbar.

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

Icons by N.Design Studio | Theme based on "rednblack" by Abdul Turan, customized for by fromfriends | © 2008 - 2013 by ivenia