Dupp Datensysteme

eMail-Editor für xt:Commerce

Backend / Adminbereich Kommentar schreiben

eMail-EditorMit diesem eMail-Editor (Version 2) können Sie sämtliche System- und Bestell-Status eMails umändern, optisch aufbereiten sowie gesetzliche Pflichtangaben unkompliziert hinzufügen.

Die Bearbeitung der eMails erfolgt über den komfortablen WYSIWYG – Editor, dessen Funktionen Sie bereits aus der Artikelanlage kennen. Die gewünschten eMail-Vorlagen können direkt über ein Pulldown-Menü ausgewählt und bearbeitet werden. Die umständliche eMail-Bearbeitung via FTP-Zugang entfällt.

Darüber hinaus können Sie mit diesem eMail-Editor auch Anlagen mitsenden. Dies vereinfacht das Mitsenden der AGB sowie gesetzlich vorgeschriebene Angaben wie Fernabsatzgesetz, Batterieverordnung etc. Außerdem können Sie mit jedem Bestellstatus individuelle Anlagen versenden, wie z.B. Informationen zu Rücksendungen.

Hierfür können Sie ein Word-, Excel- oder PDF-Dokument erstellen und unkompliziert als Anlage mitsenden. Ebenfalls können andere Datei-Formate und auch Bild-Formate wie gif, jpg usw. verwendet werden.

Im einzelnen verfügt der eMail-Editor über folgende Funktionen:

  • Html sowie Text-Formate können bearbeitet werden
  • System-eMails bearbeiten
  • Bestellstatus-eMails bearbeiten
  • eMails von selbst angelegten Bestell-Status können ebenfalls editiert werden
  • Zu jeder eMail einen eigenen Betreff hinterlegen
  • Dieser Editor kann die deutsch- und englischsprachigen eMails bearbeiten
  • Es kann für jeden Bestellstatus ein eigener Anhang hinterlegt werden, der automatisch mit versendet wird.

Damit Sie sich einen genauen Überblick über die Funktionen dieses Moduls verschaffen können, finden Sie hier eine detaillierte Funktionsbeschreibung des eMail-Editors:

eMail-EditoreMail-Editor Übersicht:
1. Hier haben Sie die Möglichkeit das eMail Format und die Sprache für die jeweilige eMail-Vorlage auszuwählen.
2. In diesem Pulldown-Menü kann die zu bearbeitende eMail ausgewählt werden.
3. Hier kann ein Betreff für jede eMail hinterlegt werden.
4. Dies ist das Editor-Feld, in dem die Veränderung an der eMail vorgenommen werden kann.
5. Übersicht und Verwaltung der Dateianhänge

Die Sprach- und Format-Auswahl:
In diesem Abschnitt des eMail-Editors können Sie durch die einfache Auswahl des entsprechenden Radio-Buttons die Sprache der eMail sowie das gewünschte Format bestimmen. Nach dem Bestätigen des Buttons erscheint die ausgewählte eMail in dem Editor und lässt sich bearbeiten.

Das eMail-Pull-Down Menü:
Wählen Sie hier die zu bearbeitende eMail einfach über das Pull-Down-Menü aus. Hier werden alle eMails  aufgeführt, die in Ihrem Shopsystem hinterlegt sind. Wenn Sie ein neuen Status anlegen, können Sie auch diesen anschließend auswählen. Angezeigt werden immer die eMails in der ausgewählten Sprache.

Die Betreff-Zeile:
Mit diesem Editor haben Sie die Möglichkeit zu jeder eMail / Sprache einen eigenen Betreff einzufügen. Der Betreff kann beliebig geändert und abgespeichert werden.

Der Editor:
In dem Editorbereich können Sie die eMail mit dem WYSIWYG-Editor nach belieben verändern, Anpassungen vornehmen und Inhalte wie z.B. Pflichtangaben hinzufügen.

Die Anlagenverwaltung
Ein schönes Feature an diesem eMail-Editor ist die Anlagenverwaltung, welche es Ihnen ermöglicht zu jeder eMail Anlagen anzuhängen und automatisch mit zu versenden. Der eMail-Editor ermöglicht Ihnen das Versenden von sehr großen Dateien. Bitte beachten Sie aber, dass die eMail-Größe mit Anhang nicht über 2 MB sein sollte, damit keine Probleme beim Versand und Empfang durch den eMail-Provider entstehen.

Wie kann ich meiner eMail einen Anhang beifügen?
Ganz einfach! Zuerst einmal wählen Sie mit der “Durchsuchen”-Taste lokal Ihren gewünschten Anhang und klicken dann auf “Hochladen”. Der hochgeladene Anhang / Anhänge werden dann auf der linken Seite aufgelistet. Diese Auflistung erfolgt global für alle eMails und wird bei jeder eMail unten mit angezeigt, um eine einfachere Zuordnung für weitere eMails zu ermöglichen.

Jetzt wählen Sie über das Pulldown-Menü die gewünschte eMail sowie die gewünschte Sprache aus. Setzen Sie nun bei dem Anhang, welcher mitgesendet werden soll in dem Kästchen einen Haken und klicken Sie dann auf “Aktualisieren”. Wenn Sie beim nächsten Mal diese eMail an Ihren Kunden versenden, wird der Anhang automatisch mit verschickt. Um die Anhänge übersichtlicher anzeigen zu lassen, haben Sie auch die Möglichkeit, nicht ausgewählte Anhänge je eMail auszublenden. Hierfür betätigen Sie einfach “Nur Anhänge dieser eMail” und dann auf “Aktualisieren”. Somit werden beim nächsten Aufruf nur ausgewählte Anhänge angezeigt.

eMail-Editor eMail-Editor eMail-Editor

Edit 16.02.2009: Hotfix für eMail-Editor v2 hinzugefügt.

Dateigröße 99,7 KiB - Downloads bisher 5.650
  emaileditor_v2.zip


Dateigröße 705 bytes - Downloads bisher 3.558
  hotfix_email_editor.zip

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

61 Kommentare bei “eMail-Editor für xt:Commerce”

  1. Reinhard

    Moin,
    die Installation des Editors hat wunderbar geklappt, aber wo ist um alles in der Welt der “Aktualisieren” Button?

  2. Reinhard

    So, der Button konnte nicht zu sehen sein, da er nicht hinterlegt war.(lt. Quelltext:button_save.gif)Dieser Button ist im Lieferumfang nicht enthalten. Also Button erstellt und in den Ordner /templates/dein template/buttons/german hochgeladen. Jetzt war er zu sehen und sogar anklickbar. Aber!!! Es wurde nichts aktualisiert. Aus lauter Verzweiflung bin ich auf deren Homepage. Es war aber leider nur die Startseite zu sehen. Vielleicht erreicht man jemand telefonisch.

  3. Mario

    Same Problem as You!

    Schon ne Lösung gefunden?
    Durchforste auch gerade den QT, muss doch bestimmt was vorhergesehen sein fürs abspeichern.

  4. Juri

    Hat jemand schon eine lösung ? Bitte schreibt rein !!!

  5. Reinhard

    Nachdem ich mich in einschlägigen Foren durchgekämpft hatte, um den Problemen Herr zu werden, mußte ich feststellen, daß die Mehrzahl von dem Einbau des Moduls abgeraten hat. Außerdem war noch die Rede von einer “neuen” Version v3. Damit stand für mich fest, das Modul zu deinstallieren.

  6. Nikolaus

    Schade, habe das gleiche Problem…. Reinhard, welche Probleme soll es denn mit dem Modul geben? (abgesehen davon, dass es mit dem Aktualisieren nicht funzt)

  7. Mario

    Das Modul funktioniert sonst einwandfrei. Die Mails werden sauber im Backend angezeigt. Nur bringt das nicht viel wenn man die MailTemplates nicht anpassen/verändern kann.

    Hat nicht doch schon wer der über 200 Downloader eine Lösung dafür gefunden?

  8. W-lee

    Eine Lösung habe ich leider nicht gefunden….

    Habe mir die Datei “xtc_image_submit_newscroller.inc.php” zwar angeschaut, sieht die sieht in Ordnung aus.

  9. Mario

    Der Hotfix löst das Problem! Super danke,

    jedoch müssen alle noch den Button für aktualisieren sichtbar machen. Entweder Grafik erstellen oder alternativen Text anzeigen lassen. In meinem Fall wäre das “Speichern”:

    Grüße

  10. W-lee

    Genial. Scheint nun zu funktionieren :-)

  11. Arisa

    so wills gleich nochmal mit den hotfix versuchen zu installieren mal sehen obs dann funzt^^

    wat die buttons angehen, die liegen dem paket im übrigen bei! heißen nur anders!
    button_update1 und button_back1

    diese buttons müsstet ihr nur noch in die richtigen namen editieren dann sieht man sie auch!
    wundert mich dat so viele behaupten das keine buttons bei wären oO

  12. Johnny

    Hallo, hab auch den mail editor installiert und nun kommt kein bestellmail mehr an weder an mich als admin noch an den kunden als bestätigung
    wer kann helfen

  13. W-lee

    Hi Johnny, muss wohl ein Installationsfehler bei dir sein…. Bestell-Mails kommen bei mir an.

    Am besten ausgeruht nochmal die Installationsanweisungen durchgehen. Sonst eventuell die Sicherungskopien aufspielen und von vorne anfangen….

  14. straightguy

    Hallo Freunde,

    hab das Modul inklusive hotfix und Datenbankeinträge installiert.
    bekomme aber leider immer folgende Fehlermeldung beim aktualisieren der jeweiligen e-mails:

    Im Browserfenster:

    CANNOT_WRITE send_gift_to_friend.html
    Fehlermeldung IE: Error: The TEXTAREA id “emails[2] was not found

    weiß da jemand abhilfe? ich werd nämlich gleich verrückt… :-)

  15. Juri

    Du must es das recht geben und programieren erlaubnis speichern wenn du anderes email nimmst oder aktualiesierst

  16. clever

    Hey Leute – ich habs fehlerlos drin … dacht ich… aber da ich seit wochen nur dieses Modul installierte müsste es die Ursache für ein neu afgetauchtes Problem sein – die Umlaute werden im backend nicht mehr dargestellt ( nur ein viereck) und im frontend werden die Umlaute plötzlich mit sonderzeichen dargestellt… weiss jemand warum das so ist / sein könnte ?

  17. suther

    Ich habe nun das gleiche Problem:

    The TEXTAREA id “emails[2] was not found

    Hat schon jemand ne Lösung?

    PS: Hey, wei setzt man in diesem Board etwas eingerückt als Code dar, wie es straightguy gemacht aht?

  18. suther

    ahh, hab eine versteckte Fehlermeldung nach diesem Popup gefunden:

    Warning: fopen(/var/www/vhosts/xxx.de/httpdocs/templates/xtc/mail/german/review_remind_admin_mail.html): failed to open stream: Permission denied in /var/www/vhosts/xxx.de/httpdocs/admin/mail_edit.php on line 284 Warning: fwrite(): supplied argument is not a valid stream resource in /var/www/vhosts/xxx.de/httpdocs/admin/mail_edit.php on line 287 CANNOT_WRITE review_remind_admin_mail.html

    Also für den Ordner /mails einfach die Berechtiugunge auf 777 ändern, dann gehts.

  19. badrose

    Ich habe gerade gemerkt das ich nach der Installation des Moduls keinen neuen Bestellstatus anlegen kann. Beim Klick auf den Button “Einfügen” passiert nichts. Hat jemand dasselbe Problem oder eventuell eine Lösung?

  20. Samurai77

    Hallo,

    ich bekomme nachdem ich die E-Mailtemplates mit dem E-Mail – Editor bearbeitet habe beim versenden von Mails immer eine Fehlermeldung:

    Parse error: syntax error, unexpected T_STRING in /shop/templates_c/%%4E^4ED^4ED253D3%%review_remind_admin_mail.html.php on line 4

    Ich gehe davon aus das der Fehler dadurch auftritt das der FCK – Editor die im Template verwendeten Variablen nicht so

    $this->_tpl_vars['arrProduct']->pID

    sondern

    $this->_tpl_vars['arrProduct']->pID

    abspeichert/parst.

    Weis jemand einen Rat??

    Gruß

    Stanley

  21. Samurai77

    NACHTRAG: Er greift ja auch auf das “template_c” – Verzeichnis zurück obwohl die “review_remind_admin_mail” in dem Verzeichnis vorhanden und mit den entsprechenden Rechten versehen ist.

  22. Jimmy

    Frage !!!

    Bei wem läuft dieses Ding??? Also meiner Meinung nach bei keinem, weil schlicht und einfach viele Dinge Fehlerhaft in der Programmierung sind. Da nützt selbst der Hotfix und die Angabe zu den Schreibrechten nichts. Deshalb verwende ich den email-editor nur um die Anhänge hoch zu laden, was bei mir erstaunlicherweiße ohne Probleme klappt. Jedoch nimmt er bei mir nicht einen einzigen Bestallstatus mit rüber in den Editor. Naja was solls.

  23. schlang

    funktioniert. der ersteller geht nur davon aus dass bei jedem shop englisch die language_id 1 und deutsch die language_id 2 hat. ist halt net so :)

  24. Jimmy

    Danke für den Hinweis mit der laguage-id ! Ja aber in welchen Dateien muss dann die language_id überall geändert werden?

  25. Josef Fröhle

    Hallo du musst eigentlich nur in der Datenbank Deutsch ID 2 und Englisch ID 1 geben, dann funzelt das Ding sauber.

  26. mr.dodi

    Habe folgenden fehler, kann mir aber nicht erklären warum:

    Fatal error: Cannot redeclare xtdbquery() (previously declared in /is/htdocs/wp1126174_ECUC4I8C2B/www/admin/includes/application_top.php:294) in /is/htdocs/wp1126174_ECUC4I8C2B/www/admin/includes/application_top.php on line 302

  27. Holger Nievelstein

    Hallo,

    wenn keine Emails verschickt werden, dann kann es daran liegen, das der Emaileditor den ganzen Quelltext der Mail in eine Zeile schreibt.
    Wenn nur eine Sprache aktiviert ist, dann kann kein neuer Bestellstatus eingetragen werden.
    Einfach den Javascript Teil für die Formularüberprüfung anpassen, dann klappt das wieder mit dem Eintragen.

  28. Jimmy

    Naja es wäre nicht schlecht wenn du sagen würdest, wo und in welcher Datei sich der Javascript Teil für die Formularüberprüfung befindet. Gut wäre es auch wenn du sagen würdest, was genau dort geändert werden muss. Danke

  29. Chris

    Das Modul funktioniert wenn man sich an die Vorgaben + Hotfix + Forumsbeiträge hält anscheind einwandfrei bis auf ein paar kleinen Fehlern.

    -> Mir ist aufgefallen dass wenn man einen email text bearbeitet im TEXTMODUS die Formatierung verloren geht.

    Hatt z.B. zuvor Absätze drinnen sind diese nach Speicherung verloren.

    Hat jemand das gleiche Problem? Gibts ne Lösung?

  30. Mrgaragetools

    Hallo Leute, kann mir jemand ne genauere Intallationsanleitung geben? mit der komm ich irgednwie nicht in Schuss, verstehe nicht wo und wie ich das bei mysoqadmin installieren bzw. importieren soll….

  31. Shop Hosting

    Hallo an alle die dieses Modul nutzen!
    Es ist schon ergärlich, dass so viele Fehler im Modul enthalten sind. Bitte unbedingt die HOT-Fix Datei beachten, ohne läufts gar nicht!
    Zum “Speichern” nutz bitte den Button im Editor. Funktioniert wunderbar!
    Ich habe es etwas angepasst und läuft wunderbar! Bei Fragen helfe ich , wenn es geht weiter. Postet die Fragen einfach hier rein (noch besser ins Forum! – Anm.d.Admin), damit alle was davon haben!

  32. D-Hesse

    Wenn ich im Backend Email Editor öffne, steht ganz unten bei “Dateianhänge in dieser Email mitsenden :” folgende Fehlermeldung

    Warning: opendir(/var/www/web1154/html/shop1/templates/xtc5/attachment) [function.opendir]: failed to open dir: No such file or directory in /var/www/web1154/html/shop1/admin/mail_edit.php on line 829

    Warning: readdir(): supplied argument is not a valid Directory resource in /var/www/web1154/html/shop1/admin/mail_edit.php on line 831

    Was habe ich falsch gemacht?

    Wie kann ich über das Backend eine ganz normale email an einen Kunden schreiben ? So dass mein Logo und die Fusszeile dabei sind, wie bei der Rechnung.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

  33. Shop Hosting

    @D-Hesse
    1. einfach den Ordner “attachment” anlegen.

    2. Sie möchten eine E-Mail aus der Bestellübersicht schreiben?

  34. D-Hesse

    zu 1. ich habe bereits den Ordner attachment installiert und die agb als pdf dort abgelegt aber leider ohne Erfolg.

    zu 2. ich möchte aus dem backend die möglichkeit einem Kunden oder einem Freund eine bestell unabhängige email zu senden. die email soll so aussehen wie ein brief. oder wenn ich eine gespeicherte pdf rechnung an einen kunden senden will?

    der hintergrund dafür ist, wenn ich aus meinem alfahosting email programm eine email versende, ist kein briefkopf und kein logo dabei. ich kann dort nur eine signatur bzw. fusszeile einfügen.

    @Shop Hosting ich hab mal ne frage wäre es möglich das du mir das modul gegen ein entgeld einrichten kannst?

  35. Kevin Geller

    Das Modul ist einfach spitze ausser das es bei einigen anderen Erweiterungen einen Bug auslöst

    Zwei Sachen sind mir aufgefallen:
    Zum ersten: Nutzt man in den Formularen if else smartytags die >= , && oder =’,$email);
    $email = str_replace(“<=”,’<=',$email);
    dadurch wird sichergestellt das die Formatierung durch den FCK-Editor wieder zurückgesetzt wird

    Zum anderen werden html und textmails nur in einer Zeile gespeichert ergo ohne Zeilenumbrüche

    das umgeht man, wenn man die zeile 278

    $email[$languages_id] = preg_replace('/\r\n|\r|\n/', ' ', $email[$languages_id]);

    ausklammert , also # davor

    schon funktioniert es Fehlerfreier

  36. dennx

    hallo,das modul scheint soweit zu funktionieren,allerdings bekomme ich im backend im bereich “mein shop” die fehlermeldung und es steht jetzt “my store” da.

    hier der fehler:

    Warning: constant() [function.constant]: Couldn’t find constant USE_ADMIN_TOP_MENU_TITLE in /srv/www/vhosts/ricovisage-shop.de/httpdocs/admin/configuration.php on line 174

    Warning: constant() [function.constant]: Couldn’t find constant USE_ADMIN_TOP_MENU_DESC in /srv/www/vhosts/ricovisage-shop.de/httpdocs/admin/configuration.php on line 181

    Warning: constant() [function.constant]: Couldn’t find constant USE_ADMIN_LANG_TABS_TITLE in /srv/www/vhosts/ricovisage-shop.de/httpdocs/admin/configuration.php on line 174

    Warning: constant() [function.constant]: Couldn’t find constant USE_ADMIN_LANG_TABS_DESC in /srv/www/vhosts/ricovisage-shop.de/httpdocs/admin/configuration.php on line 181

  37. Sven

    Servus,

    hab gerade das modul installiert. Leider kommt folgende Fehlermeldung wenn ich den editor aufrufen möchte:

    1064 – You have an error in your SQL syntax. Check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ‘value(’2′,’EMAIL_CALLBACK’,'callback’,'callback’,'callback’,”,

    insert into subject_email (language_id, subject_name, subject_value, filename_mail, filename_show, file_name, folder) value(’2′,’EMAIL_CALLBACK’,'callback’,'callback’,'callback’,”,’mail’)

    Habe zuvor auch das Callback-Modul installiert, ich denke es hängt damit zusammen. Hat jemand ne Lösung?
    Danke im vorab.
    Sven

  38. t.Kehrer

    Fehlermeldung:

    Fatal error: Smarty error: [in xtc_tpl_0020/admin/mail/german/change_order_mail.html line 1]: syntax error: unidentified token ‘;Versendet”‘ (Smarty_Compiler.class.php, line 1396) in /var/www/web19/html/includes/classes/Smarty_2.6.14/Smarty.class.php on line 1111

    In der Installation heißt es dass man die Status einfach aktualisieren soll. Funktioniert aber bei mir nicht.
    Weder neu erstellen noch update.
    Wer hat diese Probleme nicht und ht was geändert?

  39. t.Kehrer

    Ach ja ich hab den Fehler gefunden:
    statt

    {if $ORDER_STATUS == "Versendet"}

    muß

    {if $ORDER_STATUS == 'Versendet'}

    stehen dann funktioniert alles!!!

  40. Christian Sunderbrink

    Komisch, den schwerwiegendsten Fehler hab ich hier in den ganzen Kommentaren garnicht gelesen: beim Sprache und Typ hin und her schalten wird IMMER ein Submit ausgeführt (onClick), und der Betreff wird IMMER als deutscher Betreff gespeichert, auch, wenn man von der englischen in die deutsche Sprache wechselt, der deutsche Betreff wird somit automatisch nach jedem Wechsel überschrieben.

    Grund dafür ist, dass im Feldnamen für den Betreff die aktuelle Benutzer-Sprach-ID anstelle der gerade ausgewählten Sprach-ID verwendet wird.

    Fix:
    – Erstmal Hotfix installieren!
    – In der mail_edit.php sucht man nach: …

    <input type="text" name="" value="" size="50">

    … und ersetzt das

    $_SESSION['languages_id']

    einfach mit

    $languages[$i][id]

    Das gleiche dann nochmal 2 Zeilen tiefer.

    Ich habe beim debuggen ein Paar Zeilen hin und her geschoben, deshalb kann ich jetzt nicht mehr genau sagen welche Zeile das eigentlich sind, aber bei mir sinds jetzt die Zeilen 790 und 792.

    An dieser Stelle möchte ich kurz sagen, dass das ganze Modul SEHR SCHLECHT programmiert ist, man hätte völlig problemlos weitere Sprachen unterstützen können, wenn man ein foreach über das Sprach-Array gemacht hätte, oder das Submit wesentlich unkomplizierter gestalten können.

    Da ich aber zu faul war etwas eigenes zu schreiben und sich dieses kleine verbuggte Modul gerade angeboten hat, möchte ich mich trotzdem beim Autor bedanken!

    Hoffe ich konnte hiermit weiter helfen!

    Gruß,
    Chris

  41. Hardwarehasky

    Hi, ich hab den Editor installiert, so wie in der anleitung angegeben, aber wo wird der angezeigt bzw wo wird er angezeigt, ich finde keine option dazu.
    Muss noch etwas anderes aktiviert oder installiert werden. Ich lese manchmal in verbindung mit dem editor was von fckeditor.
    Bin relativ neu auf dem gebiet.

    MFG

    hardwarehasky

  42. Kevin Geller

    prüf mal ob für dein Konto adminrechte auf
    den editor bestehen. ist dein adminkonto ein anderes als das hauptkonto muss dieses auch freigeschalten werden, sonst wirds nicht angezeigt

  43. Hardwarehasky

    Das hab ich gemacht, jetzt gehts auch. Nur werden keine E-Mails mehr verschickt bzw. ich empfange keine mehr. Im Bestellstatus wird angezeigt das der Kunde informiert wurde. Aber werder Admin noch Kunde haben E_Mails erhalten.

    @Kevin Geller: hab dich bei ICQ hinzugefügt. Mein Name Ehmo01

  44. Emmi

    Hallo,

    gibt es da vielleicht eine ausführliche Installationsanleitung zu diesem Modul. Schon beim ersten Schritt hänge ich. Ich weiss nicht wo ich den Code in der Datenbank hineingeben soll? Als eine Abfrage? phpMy Admin habe ich gestartet aber ich weiss nicht wo der Code hineinkommt. Kann mir da jemand weiterhelfen?
    mfg

  45. t.Kehrer

    <>
    Na einfach sql anklicken–> SQL-Befehl(e) in Datenbank xxxxx ausführen–> dann den Code so eingeben wie in der Installation vorgegeben.–> ok drücken
    Oder was meinst du sonst?

  46. michael gerlach

    Hallo,

    ich habe das modul (+hotfix) installiert und gerade gemerkt,
    dass es lediglich für Deutsch+Englisch angelegt ist.
    In meinem Shop gibt es allerding auch noch Französich und ich werde mich jetzt wohl daran begeben müssen, den code zu durchforsten und die weitere Sprache einzubauen??

    Eine kleine Hoffnung: Gibt es vielleicht jemanden, der dies schonmal getan hat?? Nach ersten Bearbeitungen wird die Sprache zwar angezeigt jedoch der wysiwyg-Editor im französichen nicht angezeigt..

    vielen Dank für jeden Tip

    ps: komisch, ich bin doch bestimmt nicht der erste mit dieser Anforderung?! Im Netzt habe ich keinerlei Post oder Info gefunden??

  47. Kevin Geller

    Der Emaileditor ist nicht nur statisch auf deutsch und englisch ausgerichtet, er muss auch entsprechend nach System mit den richtigen Sprach-Ids versehen werden.
    Ich denke dass dies noch nicht so zur sprache kam, ist einfach der Punkt, das viele Shops einen Programmierer haben der Meist alles per texteditor macht.

    Ich selbst hab lediglich einen Kunden der diesen editor nutzt, (ich empfehle den aber auch nicht weiter, da viele unbedacht irgendwelche unbekannnten smartytags nutzen)

    Achte auf jeden fall darauf das die Sprachen die Richtigen IDs haben. und die Datenbank auch nicht vergessen

  48. labac

    Hallo Leute, kann mir jemand evtl. helfen.
    Bekomme sql syntax:

    1064 – You have an error in your SQL syntax. Check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ‘value(’2′,’EMAIL_CREATE_ACCOUNT_MAIL_OLD’,'create account mail

    insert into subject_email (language_id, subject_name, subject_value, filename_mail, filename_show, file_name, folder) value(’2′,’EMAIL_CREATE_ACCOUNT_MAIL_OLD’,'create account mail old’,'create_account_mail_old’,'create account mail old’,”,’mail’)

    [XT SQL Error]

    Hoffe das mir jemand helfen kann

  49. Andi

    Hallo, nach der Installation kommt beim Versenden der Bestätigungsmail bei mir folgende Fehlermeldung, hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    Message was not sent

    Mailer Error: Mail Funktion konnte nicht initialisiert werden.

  50. Matthias

    Hallo folgendes muß man unbedingt machen damit der Editor funktioniert:
    1 Bugfix ausführen.
    2 Button unter template/buttons einbauen
    3 In der Datei “xtcommerce\admin\orders_status.php” muß bei zwei Einträgen (die man durch die Installation des email-editors dort neu eingefügt hat) der “input type” geändert werden.
    Suche nach:
    <input type="button"
    und ersetze es durch
    <input type="submit"

    Jetzt werden bei mir allerdings immer noch keine neu angelegten Bestell-Status zur Bearbeitung im Editor angeboten, nur die Standartemails können editiert werden.

  51. Matthias

    Ach ja noch vergessen alle Email Dateien mit Schreibrechten versehen

  52. Kevin Geller

    es müssen dann jeweils
    im ordner templates/dein_template/admin/mail/[deutsch oder Englisch]/
    dateinen zum status existieren
    zb
    change_order_mail_open.html
    change_order_mail_open.txt

    oder
    change_order_mail_pending.html
    change_order_mail_pending.txt

    diese sollten beim Anlegen des Status eigentlich automatisch erzeugt werden (je nach rechtevergabe auf den ordner)

    zur not change_order_mail.html und change_order_mail.txt kopieren und umbennen

    als texterweiterung dann hinter change_order_mail noch
    _ (unterstrich) und den namen des Statuses in der ersten installierten sprache (original ist das englisch) mit unterstrichen als Leerzeichen

    kurz
    Status angelegt
    englisch : still in work
    deutsch : noch in bearbeitung

    die dazugehörende datei heist dann
    change_order_mail_still_in_work.html und
    change_order_mail_still_in_work.txt

  53. Sebastian

    Hallo,

    Programm hört sich gut an, alles andere nicht. Nach den ganzen Vorberichten, würde ich es nicht wagen, in einen schon stark modifizierten Shop zu installieren. Kennt jemand Alternativ-Programme, oder Firmen, die die Installation anbieten?

  54. Terra-Hosting

    VORSICHT! Das Modul ist nicht Firefox 4 kompatibel.
    Bei überschreiben (Speichern)der neunen Texte werden
    einige Variabeln nicht übernommen.

    Im Firefox 3.6.xx geht soweit noch alles einwadfrei.

  55. Jonathan

    Editieren
    Wie Terra-Hosting schon erwähnte, das Modul funktioniert unter Firefox 4 nicht mehr richtig!

    Gibt es hierfür ein Update? Oder weiß jemand, woran es liegen könnte? Dann würde ich mir das Mal genau anschauen, jedoch habe ich selber keine Idee…

    Vielen Dank,

    Jonathan

  56. Kevin Geller

    Ich hab bereits einen Shop mit dem Fehler gehabt.
    Dort hat sich herausgestellt das der Fehler auf dem FCK-editor basierte.

    Sollte also noch der FCK-Editor im Einsatz sein, empfiehlt sich ein update. Testweise kann man versuchen, den Email-Editor in Chrome zu öffnen. Alte Versionen des (F)CK-Editor werden dort nicht angezeigt.

  57. Kevin Geller

    Um die Foreach-Schleifen innerhalb der Bestellemail beizubehalten (FCK positioniert {foreach…} und {/foreach} zusammen, da diese nicht HTML-Konform sind) kann man einen kleinen Cheat anwenden.
    setzt man die smartytags in Kommentare werden diese korrekt verarbeitet
    Beispiel:

    <!--{foreach name=aussen item=order_values from=$order_data}-->
    <!--{/foreach}-->

    Hintergrund ist hier der W3C-Aufbau des Editors, der zwischen keinen Text zulässt.

    Achtung diese Möglichkeit zeigt die Smartytags im Editor nur noch unter HTML an.

  58. disa

    Hab ein größeres Problem, nach der Installation, funktioniert die Übertragung zu Afterbuy nicht mehr, kann da jemand helfen?

    Da kommt ein Fehler von Afterbuy, und steht nur noch

    TRANSMISSION_ERROR

    Fehler von Afterbuy:
    Fehler bei âÜbertragung der Bestellung: 39
    Folgende Fehlermeldung wurde vom afterbuy.de zurückgegeben:

    0

    Bitte geben Sie einen numerischen Wert im Feld Artikelnr_1 an.

    Dank und Gruß Dennis

  59. Alexander

    Gibt es das modul auch für gambio GX oder eine umgeschriebene versin davon? wäre echt super wenns das gebe

  60. Rodolfo

    Hallo Leute,
    habe alles installiert u.s.w. Es funktioniert auch soweit alles. Bloß wenn ich ein Bestellstatus neu anlege wird lediglich ein Datei angelegt unter: templates/meintemplate/admin/mail/german/
    change_order_mail_.html und .txt mit unterstrich am ende!
    Egal ob ich im Betsellstatus anlegen z.b. offen oder versendet eingebe.
    Wenn mehrere Bestellstatusse angelegt sind, wird trotz dem nur eine Datei angelegt (change_order_mail_) Wenn ich dann im Backend die Bestellung ändere sprich Bestellstatus ändere und versende, wird nur die originaldatei change_order_mail gesendet (ohne unterstrich am ende) und nicht die er selbst angelegt hatte. Ich sehe zwar im Datenbank das nach dem anlegen (Bestellstatus) auch eine neue Zeile eingefügt wird. Nach dem zweiten (Bestellstatus) wird in der Datenbank nichts mehr neues angelegt.
    Kann hier jemand weiterhelfen?
    Danke

  61. Rodolfo

    Hallo Leute,
    ich habe das Problem das der Quellcode durch den FCK-Editor Falsch interpretiert wird. Wenn ich von der HTML Ansicht zu Quellcode Ansicht wechsel und ein Paar Zeilen anpassen möchte, egal ob ich danach aktualisiere oder erst HTML-Ansicht dann aktualisiere, wird im Quellcode Sonderzeichen reingesetzt. z.B. {if $ORDER_STATUS == “Versendet”} werden die ” durch Sonderzeichen ersetzt. Warum? Kann jemand behilflich sein. Danke

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

Icons by N.Design Studio | Theme based on "rednblack" by Abdul Turan, customized for by fromfriends | © 2008 - 2013 by ivenia