xt:Commerce VEYTON 4.0

Allgemeine Informationen Kommentar schreiben

xt:Commerce VEYTON 4.0Nachdem sich nun die ersten Wogen geglättet haben, die angesichts der Veröffentlichung der neuen xt:Commerce Edition aufschäumten, komme auch ich nicht umhin, das ganze mal Revue passieren zu lassen.

Neu ist auf den ersten Blick die Bezeichnung. Statt xt:Commerce 3.1 trägt die Edition jetzt die Bezeichnung Veyton 4.0. Neu ist auch der zumindest teilweise verschlüsselte Quellcode, ebenso wie das Lizenzmodell, das sich an einer Begrenzung der Artikel orientiert. Somit verlässt xt:Commerce den Open Source Bereich, um sich zukünftig im Wettbewerb mit bereits etablierten Systemen wie Xanario oder Oxid zu messen.

Wer die schöne neue Welt von xt:Commerce schon mal testen möchte, kann hier eine Demolizenz anfordern. Im freien Forum kann man auch ein kleines Skript laden, um zu testen, ob diese Version auf dem eigenen Webspace bzw. Server lauffähig ist. Letzteres ist wohl nötig, weil die neue Version ebenso “hungrig” sein soll wie Magento.

Speziell für User, die nach dem 1. Mai ein Supportpaket erstanden haben, gibt es ein sogenanntes Umstiegsangebot, in dessen Rahmen die verschiedenen Versionen etwas günstiger angeboten werden.

Mehr detailierte Informationen zu Veyton gibt es inkl. Kaufmöglichkeit hier im Shop von xt:Commerce.

Andere Beiträge zur Veröffentlichung von Veyton:

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

28 Kommentare bei “xt:Commerce VEYTON 4.0”

  1. gwinger

    Sie täuschen sich, wenn Sie denken, das die VEYTON 4.0 Resourcen fressen würde …
    Korrekt installiert gibt es keine schnellere Software im Frontend-Bereich.

  2. rettling

    Herr Winger,

    das glauben Sie doch selbst nicht, oder? Die Installation ist für Laien nicht gedacht, darüber hinaus doch sehr Lastig. Bei 2 meiner Kunden auf einem vServer, wo auf dem Hostsystem wenig Last ist, braucht es ewig.

    Ich schieb diese Performanz Probleme aber eher erstmal in die Ecke “neues System ohne ausreichende Liveerfahrung”

    Magento hatte, hat am Anfang die gleichen Probleme.

    MfG

    Rene Ettling

  3. Ralph

    @all
    Gleich vorweg: Sollten die Kommentare zu diesem Thema wie in jüngster Vergangenheit in Buh-Rufe und Schmähkritik ausufern, wird hier der Rotstift regieren. Diskussion im sachlichen Rahmen ist hingegen erwünscht, sofern sie konstruktiv bleibt und die Netiquette gewahrt wird.

  4. rack::SPEED

    @Gwinger: Wir haben den Demo-Shop ohne Performance-Probleme am laufen. Allerdings würde ich dennoch gerne wissen wie man den Shop “richtig” installiert und ggf. eine größere Demo-Artikel-Datenbank bei Ihnen anfordern. Über eine kurze Info würde ich mich sehr freuen!

  5. tilo

    @Ettling

    auch wir haben einen Veyton laufen und bemerken keinerlei Performancemängel.
    Vielleicht liegt das ja eher an den von Ihnen eingesetzten VServern.
    RackSpeed hat an dieser Stelle ein Veyton Demo laufen:
    http://xtc-demo.test-rackspeed.de/
    auch dort macht der Veyton einen guten eindruck was die Performance angeht. Kein Vergleich mit der Geschwindigkeit von Magento.

    grüsse tilo mull

  6. rack::SPEED

    @Tilo: Wo läuft euer Shop? – Die 4 Demo-Artikel halte ich persönlich für “etwas” untertrieben, da so keinerlei Aussage über die Performance möglich ist…

    Abgesehen davon wird der Shop nur noch eine gute Woche bestehen, da wir keine kostenlose Demo-Lizenz erhalten. :-/

  7. Thomas Fichtner

    @rack::SPEED

    Bei mir ist es ähnlich. Erhalte auch keine kostenlose Demo Version zum testen.
    Das finde ich merkwürdig. Weiß einer warum die künftige Kunden ausperren?

  8. tilo

    @Thomas Fichtner
    mit welcher Begründung wird die Testversion abgelehnt ?

  9. Thomas Fichtner

    Hallo,
    mit gar keiner. Man reagiert erst gar nicht auf mich. Habe schon mehrfach versucht mich anzumelden, leider immer ohne Erfolg. Verstehen kann ich es nicht. Stehe den Produkten eigentlich sehr positiv gegenüber und würde diese auch gern nutzen.
    Gruß
    Thomas

  10. rack::SPEED

    Ich habe gestern nach vorheriger Absage doch eine Zusage für die dauerhafte Demo-Lizenz erhalten. Sobald die Angebote stehen, soll ich diese erhalten. Ich bin sehr gespannt…

  11. EL

    Ich habe heute eine Info von XT erhalten, nachdem ich an den Helpdesk geschrieben habe.

    Anscheinend gibt es noch ein paar Probleme, deshalb verzögert sich die Auslieferung der DEMO-Versionen.
    Anscheinend sollte aber spätestens morgen etwas kommen.

    @rack::SPEED
    Wie hast du die dauerhafte Demo-Lizenz erworben? Ich finde 2 Wochen auch eine recht kurze Testphase, vor allem weil ich Funktionalität des Multishops testen möchte.

  12. rack::SPEED

    @EL: Ich soll eine dauerhafte Lizenz erhalten, da ich Webhoster bin und den Shop meinen Kunden vorstellen möchte. Haben tue ich Sie allerdings noch nicht. ;-)

  13. Thomas Fichtner

    Na das hört sich ja gut an. Da denke ich kann auch bald auf meine Demo Version hoffen.
    Hätte mich auch stark gewundert.
    Kann ja mal passieren das gerade am Anfang von neuen Versionen Probleme auftreten.

    Gruß
    Thomas

  14. TechDivision

    Ich bin durchaus gespannt, wie sich die neue Version von xtc entwickelt. Wenn ich hier in den Kommentaren allerdings schon wieder von abgelehente Demo-Version höre, dann habe ich da allerdings schon wieder diverse Befürchtungen… Wir haben Veyton jetzt mal mit Magento verglichen – derzeit allerdings erst in der Theorie (d.h. was die Webseite an Infos hergibt). Da ergeben sich doch einige Parallelen. In den nächsten Wochen werden wir Veyton dann auch in der Praxis testen – sofern wir eine Demo-Version erhalten. Grundsätzlich fände ich es ja durchaus begrüßenswert, wenn es ein paar Alternative im Bereich Shop-Software geben würde….

  15. Mathis Klooß

    Hmmm also wir warten noch 1 Jahr und sagen dann, ob die Software was taugt. Und es gibt halt eindeutig zuwenig Module und für das neue keine Developers Doku. Von daher ist für uns erstmal diese Software unwichtig. Das 2te ist, dass der SourceCode an einigen Stellen nicht öffentlich ist (auch bei einigen LGPL-Scripten), dazu kommt, dass es kaum WaWi Anbindungen dafür gibt, was für uns der Grund ist, warum wir diese Software nicht benutzen werden …

    Gruß
    Mathis

  16. rhedeko

    Das stand gerade im XTC-Forum. Leider ist es direkt wieder gelöscht worden. Ich finde es ist eine passende Zusammenfassung zum jetzigen Stand von Veyton:

    Beitrag gekürzt!
    Wie eingangs bereits angekündigt, wird bei diesem kontroversen Thema meinerseits auch der Rotstift eingesetzt. Dieses Blog wird nicht dazu dienen, um eine unerwünschte Diskussion hier weiterzuführen.
    Der Admin

  17. Internetagentur

    Da XT Commerce die Open-Source Szene nun verlassen hat mal eine Frage: Gibt es noch andere kostenlose alternativen die es sich lohnen anzuschauen (ausser Magento)?

  18. Ralph

    Wenn die Firma xt:Commerce den Open Source Bereich verlässt, muss das ja nicht zwangsläufig bedeuten, dass die Open Source Software nicht weiterbestehen wird. Aber das wird die Zeit bringen.

    Alternativen können sein:

    • Gambio (ist ein xtc-Derivat)
    • HHG Multistore (ist ebenfalls eine Weiterentwicklung von xt:Commerce)
    • OXID Community Edition
    • Magento hast Du schon selbst genannt
    • für CMS wie Joomla und Typo3 gibt es Erweiterungen mit Shopfunktionalität
    • selbst für WordPress gibt es entsprechende Plugins …

    Habe ich etwas in der Aufzählung vergessen?

  19. Mike

    @Ralph

    danke für deine tips.
    wenn xt:commerce den open source verlässt ist es wohl auch an die zeit shopsystem zu wehseln. ich habe mit gambio sehr gute erfahrungen gemacht.

    gratis source code und ein grosses forum (sowie früher bei xt:commerce für 100 EUR pro Jahr) ist eigentlich die beste kombination für mich.

    jetzt wird das halt von gambio weitergeführt.

  20. Ralph

    Zitat: “jetzt wird das halt von gambio weitergeführt.”

    Ziemlich voreilige Schlussfolgerung. Meine Erfahrung geht eher dahin, dass Gambio zwar für unerfahrene Einsteiger eine solide Basis bietet, aber mit wachsenden Anspruch des Shopbetreibers schnell an seine Grenzen stösst. Ich kenne einige, die sich besonnen haben und letztendlich doch wieder bei xt:Commerce gelandet sind.

    Unabhängig von Veyton wird es wohl auch noch weiterhin eine aktive Gemeinde geben, die die Open Source Variante weiterführt. Dafür spricht unter anderem auch der Erfolg unseres noch jungen Shop Support Forums.

  21. Robert

    Nun ja, wenn ich viel Geld bezahlen will, oder eine Software nutzen möchte die schlechter ist als die Vorgänger Version, oder wenn ich Geld für eine Suchfunktion bezahlen möchte die sich in nix von der Standardsuche unterscheidet, dann würde ich auch wieder Veyton kaufen (Habe ich leider auch gemacht). Nach patzigen Antworten des Supports und verschwendetem Geld und Zeit bin ich auf die Version 3.x gewechselt. Siehe da hier funktioniert Alles und der Support durch die Gemeinde ist auch viel besser.
    Ich finde die Veytonlösung als nich gelungen. Damit verschreckt man potentielle Kunden.

  22. Thomas

    Na ja, es wurde früher viel versprochen und nicht gehalten, warum soll es nicht munter so weiter gehen?
    Solange es Leute gibt die das mitmachen, wird es nie ein Ende haben.
    Mehr fällt mir dazu nicht ein.

  23. Mischa

    Mitmachen? Man liest einmal, was Veyton einem versprechen soll, laut Webseite! Wenn dem so wäre, hätt ich mir das Ding noch zig mal gekauft, leider aber ist es nur Schrott. Für einen kleinen anspruchslosen Shop mag es ok sein, aber für etwas besseres, einfach untauglich. Aussagen über Aussagen, die nicht gehalten werden, Käufer die nicht unterstützt werden, Fehler in der Software, monatelange warterei auf ein Update. Und noch was … es wird für diese Software Geld verlangt und dann ist man nicht instande, ein paar Fragen im Forum korrekt zu beantworten. Ich finde diesen Umstand im Grunde genommen eine Sauerei. Würde man sich soetwas ausserhalb des Internets leisten, könnte man den Betrieb am nächsten Tag zusperren!

  24. Thomas

    Geld verändert Menschen.
    Das von Dir genannte Problem existiert schon seit Jahren.
    Einziger Unterschied ist der Shopname, welcher mich an ein Auto erinnert.
    Sollte das vielleicht ein Grund für den Namen sein ???
    Wenn ja, dürfte es sich noch um ein Auto mit Holzrädern handeln.
    Aber wie so bei viele Autos, braucht es etliche Jahrzehnte zur Entwicklung.
    Alles andere ist 1:1 wie schon bei der Vorgängerversion.

    Auch gibt/gab es diverse Foren wo ausführlich all die Jahre darüber diskutiert wurde, was so alles im internen Forum abgeht.
    Wie im realen Leben, so sollte man sich auch im Internet vorher informieren.
    Es gibt mittlerweile prima OS Shopsysteme, wo auch aktuell gehalten wird.
    Auch Systeme wo früher Geld verlangt wurde, gibt es mittlerweile für lau.
    Man sollte nur das trauen/glauben was man sieht und nicht was man nur angepriesen bekommt.
    Es tut mir echt für dich leid mit dem Geld.
    Solltest vielleicht das nächste Mal es lieber in etwas anderem investieren wie Frau;Freundin;Kinder oder einem gemeinnützigen Verein.

  25. basti

    meine meinung zu veyton:

    würd ich nie mehr kaufen. imigrationstool geht kaum bzw garnicht wir können keine artikel mit beschreibung usw vom vorganger shop system übernehmen wo gibt es sowas denn. wenn dann nur mit zusatzkosten verbunden.

    kann nur abraten von veyton

  26. Fred

    Ich habe soeben die freigegebene Version von Veyton heruntergeladen und die Dateien und die Programmierung angeschaut und muss sagen: Es ist im Prinzip ein alter xtc 3.04 neu angestrichen. Gleicher Programmierstil, objektorientiert nur unzureichend durchdacht und eine Konstanten-Orgie wie gehabt. Enttäuschend, die Packung auf der Webseite hat mehr versprochen.

    Würde ich nicht mal umsonst einsetzen.

  27. Fred

    Ergänzung: Ich meinte natürlich: von objektorientierung keine Spur, Design Patterns Fehlanzeige…

  28. André Estel

    @Fred bezüglich der Konstanten: Was betrachtest Du als bessere Variante?

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

© 2005 - 2015 by xtc-load.de