PriceUpdate – automatische Preisberechnung

Artikel / Produkte, Frontend / Shopbereich Kommentar schreiben

Mit dieser Erweiterung werden die Preise für Attribute direkt auf der Artikeldetailseite ohne Seitenrefresh berechnet und angezeigt.

In der Standardinstallation von xt:Commerce geschieht dies sonst erst im Warenkorb. Dieses Modul sorgt somit für eine verbesserte Usability und mehr Kundenfreundlichkeit.

Autor: Spider Network Consulting

Dateigröße 10,7 KiB - Downloads bisher 4.264
  price_update.zip

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

17 Kommentare bei “PriceUpdate – automatische Preisberechnung”

  1. Simon

    Schade wäre schön, wenns ein wenig erklärt werden würde. Leider habe ich z.B. noch HighSlide bei mir eingebunden, aber es werden nur die Dateien zur Verfügung gestellt. Lieber die Codeblöcke, die man ersetzen müsste…

    Viele Grüße

    Simon

  2. evo

    Ist es nur bei uns so, dass das Ding sich bei Preisen über 1.000 Euro verrechnet?

  3. yay

    nö is auch bei mir so.. sieht irgendwie lustig aus^^

    ehm is aber soweit ich weis xtc-immanent hm..
    gibt ne lösung für, müsst ich mal raussuchen..

  4. Gerd

    moin moin,

    nach dem ich das price_update eingebunden habe, bekomme ich immer eine Fehlermeldung bei allen Artikeln, die keine Attribute haben.

    Warning: _include() [function.include]: Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php') in /homepages/../......./includes/classes/Smarty_2.6.14/Smarty.class.php on line 1925.

    Bei allen Artikeln mit Attribute klappt es super.

  5. Heidi

    nabend,

    nach Einbau wird der Grundpreis sehr lustig angezeigt z.Bsp. 19,95 sieht dann so aus 1..9,9.0.5 oder so ähnlich woran kann das liegen?

  6. Patrick

    Hab das selbe Problem. Gibt es da inzwischen eine Lösung?

  7. Herbert

    Hi,

    liegen denn noch probleme vor oder alles einwandfrei lauffähig?
    vielen dank.

  8. wwoody

    Bei mir funktioniert es gar nicht. Wahrscheinlich übersehe ich irgend eines der Änderungen …
    Gibt es eine Version wo nur die Änderungen angeführt sind?
    Mein Shop hat schon einige Anpassungen, daher kann ich die Dateien nicht einfach kopieren.

  9. Rene

    Hallo, bei mir verrechnet er sich auch bei Preisen über 1000,-€ wegen den 2 punkte.

    Und er gibt die Sprachattribute nicht mit an (Grundpreis zzgl..)

    Gibt es irgendwo ein bugfix?

    Php ist nähmlich nicht so mein Fall :-)

    Übrigens ist dies das einzige Priceupdate Modul was einigermaßen bei mir läuft.

    Würde mich über Mail freuen.

    Und noch was ich kann den Preis nicht 2x mal ausgeben, wollte Ihn einmal oben und einmal unten anzeigen lassen beim 2x mal gibt er mir auch nur das hier aus ” 1..9,9.0.5 oder so ähnlich”

  10. Rene F.

    Hallo zusammen,

    ist ja interessant, dass mein Modul hier zu finden ist. Warum auch nicht… Der 1000er-Fehler ist mittlerweile behoben. Wer die Info braucht:

    Vor der Zeile

    myAttributeString = myAttributeString.replace(/,/,".");

    Muss erst einmal nach vorhandenen Punkten (1000er-Trenner) gesucht werden. Diese müssen weg -> JS nutzt intern den Punkt als Dezimaltrenner, daher auch die oben genutzte Zeile um das Komma in den Punkt zu wandeln.

    Dies kann wie folgt erledigt werden:

    myAttributeString = myAttributeString.replace( ".", "");

    Danach sollten auch Preise > 999 kein Problem sein.

    Mit freundlichen Grüßen aus Stolberg im Rheinland
    René F.

  11. tom

    hi,
    bei mir rundet es die Preise ab, bzw auf. Kann man das irgendwo einstellen?
    vg,
    tom

  12. Rene F.

    Hallo Tom,

    ist “,” als Dezimaltrennzeichen in den Währungseinstellungen hinterlegt?

    Gruß
    Rene

  13. Rene Floitgraf

    Hallo xtc-User,

    es ist noch der Fehler bekannt, dass eine Include-Fehlermeldung auftritt, wenn keine Attribute vorhanden sind. Diesen Fehler haben wir bisher bei eingehenden Fragen per E-Mail beantwortet, wollen dies aber den anderen Benutzern nicht vorenthalten.

    In der product_info_v1.html sollten diese Zeilen entfernt werden, dann sollte das Problem weg sein:

    {if $MODULE_product_options eq ""}
          {include_php file=$mySourcePath_JS}
    {/if}

    Freundliche Grüße aus Stolberg im Rheinland
    René Floitgraf

  14. Digicam

    Ich habe im Shop 2 Währungen. Mit Euro rechnet die Erweiterung richtig den Gesamtpreis aus, mit der anderen Währung nicht (überhaupt keine Änderung des Gesamtpreises). Gibt es dafür ein BugFix?

  15. Rene Floitgraf

    Mahlzeit Digicam,

    das Modul wurde von mir nie auf Mehrwährungsfähigkeit ausgelegt, daher funktioniert es auch so nicht.

    Bugfix würde ich es nicht nennen – Handarbeit ist schon notwendig, aber hier ein Hinweis zur Suche:

    In der /source/product_info_jscript.js.php sind folgende Zeilen zu finden – zu kopieren und die kopierte Variante an die eigene Währung anzupassen:

    myDollarSign = myAttributeString.indexOf("EUR",0);
    if ( myDollarSign != "-1" ) {
    	myAttributePrice[2] = myAttributeString.charAt(0);
    	myAttributeString = myAttributeString.replace(" EUR","");
    	myAttributeString = myAttributeString.replace(/,/,".");
    	myAttributeString = myAttributeString.substring(2,myAttributeString.length);
    	myAttributePrice[1] = parseFloat(myAttributeString);
    } else { myAttributePrice[1] = 0; myAttributePrice[2] = ""; }
    return myAttributePrice;
    }

    Auch am Ende der Datei ist ein fester “Verweis” auf EUR zu finden. Natürlich kann man diese Datei auf mehrere Währungen umbauen, aber der Bedarf war damals nicht vorhanden und ist auch bisher nicht nennenswert aufgetreten.

    Gruß aus Stolberg
    Rene Floitgraf
    http://www.spider-nc.de

  16. Rene Floitgraf

    Hallo Digicam,

    eine Mehrwährungsfähigkeit war damals nicht gewünscht und auch nicht vorgesehen. Daher kann ich kein “Bugfix” bieten – da es kein Bug ist.

    Aber folgender Hinweis ist möglich:
    in der Datei source/product_info_jscript.js.php wird nach dem Währungskennzeichen gesucht – “EUR” und wenn dieses vorhanden ist, wird der Optionspreis aus dem String ausgewertet. Um dies auch für andere Währung zu realisieren muss dieser Block kopiert und direkt darunter wieder eingefügt werden – natürlich an die andere Währung angepasst (Zeile 15-24).

    Auch ganz am Ende der Datei ist “EUR” hardcoded enthalten. Hier muss man sich dann irgendetwas einfallen lassen, wie man die andere Währung dahin bekommt. Z.B.: Das Währungskennzeichen aus den Currencies auslesen und einbinden. Könnte man auch mit dem Block oben machen…

    Gruß aus Stolberg
    René Floitgraf
    http://www.spider-nc.de

  17. Campus Life

    Hallo,

    warum gibt es keine neueste Version ohne Fehler zum Download?
    Ist diese Version die alte Version mit den Bugs aus den Kommentaren?
    Ich verstehe nicht warum es nicht eine zentrale Open Source Quelle gibt, wo jeder kostenlos downloaden kann.

    Ciao Campus Life

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

© 2005 - 2015 by xtc-load.de