Widerrufsrecht oder Rückgaberecht: Welches ist besser?

Tipps, Anleitungen & eBooks Kommentar schreiben

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, ob es nicht prinzipiell günstiger für den eCommerce-Anbieter wäre, dem Verbraucher bei Online-Geschäften statt einem Widerrufsrecht (i.S.d. § 355 BGB) ein Rückgaberecht (i.S.d. § 356 BGB) einzuräumen.

Diese Möglichkeit ist vielen Online-Händler nicht bekannt, obwohl das Gesetz an prominenter Stelle (vgl. § 312 d I S. 2 BGB) folgendes bestimmt:

Anstelle des Widerrufsrechts kann dem Verbraucher bei Verträgen über die Lieferung von Waren ein Rückgaberecht nach § 356 BGB eingeräumt werden.

Dateigröße 28,0 KiB - Downloads bisher 1.203
  widerrufsrecht_oder_rueckgaberecht.zip

 

Weitere Beiträge, die Dich interessieren könnten

Ein Kommentar bei “Widerrufsrecht oder Rückgaberecht: Welches ist besser?”

  1. Kennydie

    Vorsicht beim Widerrufsrecht! Da gibt es die meisten Abmahnungen drauf. Hier sollte man wirklich genau schauen was man da in seinen Shop einbaut. Ab September 2009 wird das zum Gesetzestext und muß somit in allen Shops wieder überarbeitet werden.

Kommentar schreiben

Hier findest Du Platz für Deine Meinung, Dein Lob, Deine Kritik. Bitte nutze diese Funktion nicht für Supportanfragen! Wenn Du Fragen zu Modulen, Fehlermeldungen oder ähnliches hast, bist Du in unserem eCommerce-Forum herzlich willkommen.

© 2005 - 2015 by xtc-load.de